Kristiansand in Norwegen mit seinen Sehenswürdigkeiten

Die Sommermetropole im Süden Norwegens ist die wunderschöne Stadt Kristiansand. Unmittelbar an der Südküste des Landes gelegen profitiert Kristiansand von den Einflüssen des Golfstromes und kann seine Besucher mit Charme und attraktiven Sehenswürdigkeiten überzeugen.

Kristiansand in Norwegen flickr (c) Visit Sorlandet CC-Lizenz

Kristiansand in Norwegen flickr (c) Visit Sorlandet CC-Lizenz

Kristiansand ist vielen Norwegen-Urlaubern vor allem als Ankunftsort bekannt. Die meist frequentierte Fähre zwischen Hirtshals in Dänemark und Norwegen findet ihr Ende hier in Kristiansand. Dies ist nicht gerade ein Vorteil für die schöne Stadt, denn viele Reisende starten von hier aus zu ihrem idyllischen Ferienhaus in Norwegen. Dennoch lohnt es sich durchaus ein wenig in Kristiansand zu verweilen, um es näher kennenzulernen.

Kristiansand Sehenswürdigkeiten

Kristiansand ist eine Stadt der Blumen. Jedes Jahr aufs Neue erblüht die City mit mehr als 20.000 unterschiedlichen Blumen, die ihre Besucher in Verzückung versetzen. Exemplarisch dafür steht der wunderschöne Wergeland-Park, der im Frühjahr von Kindern angelegt wird. In diesem Zusammenhang ist auch ein Besuch von Posebyen zu empfehlen, einem Stadtviertel im Nordosten der City. Hier sind noch die legendären weißen Holzhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert erhalten worden. Ein weiteren Ausflug in die Geschichte ermöglicht auch die Festung Christianholm, die zwischen 1662 und 1672 errichtet wurde, um sich gegen die fortwährenden Piratenangriffe zu wehren.

Kulturell hat Kristiansand auch einiges zu bieten, so lohnen sich Abstecher in das Monte Carlo Motormuseum, in das Naturhistorische Museum, ins Vest Agder Museum oder zum Gimle Gård Herrenhof. Ein Aufenthalt in Südnorwegen kann man also wunderbar mit einem Besuch von Kristiansand veredeln, zumal sich in der Nähe wunderschöne Sandstrände befinden, die einen sommerlichen Genuss garantieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.