Skiurlaub mit Kindern in Norwegen in Hemsedal, Trysil und Myrkdalen

Skifahren mit Kindern ist in Norwegen besonders schön und vor allem fast optimal. Denn bekannte Skigebiete wie Hemsedal, Trysil und Myrkdalen sowie Geilo haben eigens Pisten oder ein eigenes Areal für die Kleinen. Dort können sie die ersten Abfahrten üben unter professioneller Aufsicht. Auch das Rahmenprogramm für Kinder kann sich sehen lassen.

Auch wenn man aus einer schneearmen Region kommt, muss man mit Kindern nicht auf Skiurlaub verzichten. Im Urlaub können die Kleinsten problemlos die ersten Gehversuche unternehmen und entwickeln sich schnell zu wahren Pistenjägern. In Norwegen legt man großen Wert auf einen Familienurlaub, bei dem alle auf ihre Kosten kommen.

Wie können Kinder Skifahren lernen?

Skifahren mit Kindern

Skifahren mit Kindern @idealo

Der Reisepreisvergleich idealo hat sich eigens mit der Schulung der Kleinen beschäftigt und gibt wertvolle Hilfestellungen, wie man dieKids auf auf den Skiurlaub vorbereiten kann. Wenn der erste Schnee fällt, einfach einmal ein paar Spaziergänge unternehmen und ihnen schon die Eselsbrücke mit „Pizza und Pommes“ vertraut machen. Zudem gibt es bekannte Spiele, die man hinsichtlich des Skitrainings ein wenig abwandeln kann. Die Infografik klärt auf!

Skiurlaub mit Kindern in Norwegen in Hemsedal, Trysil und Myrkdalen

Wie bereits eingangs erwähnt, freuen sich die Skigebiete in Norwegen auf Familienbesuche und haben eigens ein umfangreiches Angebot zusammengestellt. Im Skigebiet „Geilolia-Kikut – Geilo“ gibt es zwei Kinderländer sowie mehrere leichte Abfahrten. Eines der besten Skigebiete für Kinder befindet sich in Hemsedal mit überdachten Förderbändern, dem Minipark “ Gaupeland/Lynxland“ und einer umfangreichen Betreuung. Ebenfalls einer großen Beliebtheit bei Familien erfreuen sich die Skigebiete in Trysil und Myrkdalen, die mit ihren Angeboten für hervorragendes Training und Unterhaltung stehen. Skiurlaub in Norwegen könnte somit die perfekte Erholung für alle bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.