Ålesund in Norwegen mit seinen Sehenswürdigkeiten

Inmitten der eindrucksvollen Fjordlandschaft Norwegens ist die Jugenstilstadt Ålesund gelegen, deren Sehenswürdigkeiten gleich auf mehreren Inseln verteilt sind. Aber keine Angst, die Inseln sind durch Brücken miteinander verbunden und machen so die beschaulich Metrpole in der Region Møre og Romsdal zu einer Besonderheit. Lohnenswert ist dabei der Blick vom Hausberg Aksla mit einer atemberaubenden Aussicht.

Ålesund in Norwegen

Ålesund in Norwegen

Ålesund ist in Norwegen eine architektonische Besonderheit, denn ein Großteil der Stadt wurde im Jugendstil errichtet, der in dem skandinavischen Land nicht sonderlich verbreitet ist. Ein Brand im Jahr 1904 hatte zahlreiche Holzhäuser innerhalb weniger Stunden zerstört und mehr als 10.000 Menschen wurden obdachlos. Eine internationale Spendenaktion, an der sich auch der deutsche Kaiser Wilhelm II. befand, verhalf der Stadt zu neuen Häusern, die aber Jugenstil erbaut wurden. Bis zum heutigen Tage herrscht deshalb in Ålesund eine hohe Verbundenheit zu Deutschland, das in der schwersten Stunde der Stadt seinen Beistand leistete.

Ålesund Sehenswürdikeiten: Hausberg Aksla, Hafen und Byparken

Für den Besuch von Ålesund sollte man sich ruhig etwas Zeit nehmen. Empfehlenswert ist eine kleine Stadtrundfahrt, die rund 90 Minuten dauert und die Besucher auch in die etwas außerhalb gelegenen Stadtteile führt. Wer aber einen richtigen Überblick über Ålesund gewinnen möchte, der sollte den Hausberg Aksla erklimmen. 418 Stufen führen auf den 189 Meter hohen Gipfel und diese Mühe lohnt sich gerade bei schönem Wetter. Nicht nur die Stadt, sondern auch die eindrucksvolle Fjordlandschaft breitet sich vor den Besuchern aus. Grandios, was Norwegen an dieser Stelle zu bieten hat. Wer keine Treppen steigen möchte, kann natürlich auch den Bus nehmen (-:

Gleich im Anschluss kann man im herrlichen Byparken spazieren gehen, der sich unterhalb des Hausberges befindet. Statuen von Wilhelm II und Rollo, der für die Gründung der Normandie verantwortlichen sein soll, erinnern an zwei Personen die eng mit der Geschichte von Ålesund verbunden sind.

Den Hafen von Ålesund sollte man unbedingt besichtigen, denn er ist der bedeutendste Fischereihafen Norwegens. In dessen Nähe befindet sich auf die eindrucksvolle Kirche, die gerade erst aufwendig sarniert wurde.

Ålesund hat allerhand an weiteren Sehenswürdigkeiten zu bieten wie die Atlantik Meereswelt oder die Insellandschaft vor der Stadt. Auf diese Weise kann man dort einen wunderbaren Tag verleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.