Polar Park in Bardu (Norwegen) mit Wölfen, Bären und Luchse

Die Region Bardu im Norden Norwegens zu erkunden, ist gerade im Winter ein lohnenswertes Erlebnis. Als Höhepunkt lockt dabei der Polar Park in Salangsdalen, wo man mit einheimischen Wildtieren in Kontakt kommen. Bären und Luchse sowie den Wölfen kommt man besonders nah, zudem kann man mit sportlichen Aktivitäten hier eine wunderbare Zeit verleben.

Polarpark Norwegen mit Wölfen

Polarpark Norwegen mit Wölfen

Der Winter kommt natürlich recht früh im Jahr in der Region Bardu, was angesichts der geografischen Lage nördlich des Polarkreises kaum verwunderlich ist. Allerdings sollte man sich von diesem Umstand auf keinen Fall abschrecken lassen, denn Bardu entfaltet gerade in der kalten Jahreszeit seine wahre Schönheit. Im Mittelpunkt der Altevatnet, ein 80 Quadratkilometer großer Stausee, der von einer dicken Eisschicht bedeckt ist. Ihn und seine Umgebung zu erkunden, stellt einen ganz besonderen Reiz dar. Auf Schneeschuhen, dem Motorschlitten oder einer Hyskytour geht es durch eine beeindruckende Winterlandschaft, die einem Märchen entstammen könnte.

Polar Park in Bardu (Norwegen) mit Wölfen besonders nahe kommen

Inmitten dieser Landschaft hat der Polar Park seine Heimat gefunden. Knapp eine Autostunde von Narvik entfernt, kann man hier mittlerweile wunderbare Tage verleben. Höhepunkt ist natürlich der Park selbst, denn hier haben eigentliche Wildtiere eine Heimat gefunden. In großzügigen Gehegen sind Bären, Luchse, Polarfüchse und Elche zu Hause, denen man gerade bei Fütterungen besonders nahe kommen kann. Ein Erlebnis ist aber der persönliche Kontakt zu den Wölfen, die dank der Erziehung auch Fremden freundlich gesonnen sind. Gemeinsam mit einem Pfleger kann man das Gehege betreten, die Tiere streicheln und mit etwas Glück sogar in den Arm nehmen. Wer kann dies schon von sich behaupten?

Hütten und Zelte zum Übernachten

Wer etwas mehr Zeit in Bardu und der Umgebung des Polar Parks verbringen möchte, kann in einer der neu geschaffenen Hütten übernachten. Etwas abenteuerlicher sind die Nächte in den Zelten, aber nicht zwingend kalt, wenn man die richtige Kleidung dabei hat. Den Tag am Abend mit kulinarischen Köstlichkeiten am Lagerfeuer ausklingen lassen, macht den Park und die Region zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • Adresse des Polarparks: SalangsdalenSalangsdalen, Bonesveien – 9360 Bardu
  • Öffnungszeiten im Sommer von 10 – 18 Uhr – Winter unter der Woche von 9 -16 Uhr – Wochenende von 12 – 16 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene 215 NOK – Kinder bis 15 Jahre 125 NOK – Familien mit Rabatten
  • Infos unter http://polarpark.no/polar-park-deutsch.html

Foto: Polar Park von Soldatnytt, CC BY – bearbeitet von ferienhausinnorwegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.