Norwegen Tipps

Einreisebestimmungen für Norwegen 2021: Strenge Regeln für den Ferienhausurlaub

In Zeiten der Coronakrise haben sich für Norwegen die Einreisebestimmungen erheblich verändert. Im Prinzip ist ein Ferienhausurlaub kaum zu realisieren. Da Deutschland in Norwegen als Risikogebiet geführt wird, müssen zahlreiche Auflagen wie ein negativer Covid-19-PCR-Test und 10 Tage in Quarantäne erfüllt werden.

Norwegen Einreise

Norwegen Einreise

Bislang war Norwegen ein äußerst beliebtes Reiseziel für Ferienhausurlauber. Eine kleine beschauliche Hütte in den Bergen, ein Ferienhaus auf den Lofoten zum Angeln oder ein Häuschen mit dem Blick auf einen der zahlreichen Fjorde ist für viele Menschen ein Urlaubstraum. 2021 wird man sehen müssen, ob sich dieser Traum wirklich erfüllen lässt. weiterlesen

Norwegen Tipps

Ferienhausurlaub 2020 in Norwegen: Grenzöffnung frühestens ab 20. August nach der Corona-Krise

Norwegen hat sehr umfassend und streng auf die Coronakrise reagiert und seine Außengrenzen seit dem 14. März abschottet. Laut einer Aussage von Regierungschefin Erna Solberg wird die Grenzen wohl erst wieder ab dem 20. August 2020 geöffnet werden. Ein Ferienhausurlaub in Norwegen scheint somit erst ab diesem Datum möglich zu sein.

Ferienhaus in Norwegen

Ferienhaus in Norwegen

Norwegen ist eines der liebsten Reiseziele für die Skandinavienliebhaber. Die endlosen Fjorde und die aufregende Landschaft locken jedes Jahr unzählige Urlauber in den Norden. Die Übernachtung in einem Ferienhaus scheint dabei eine klassische Variante zu sein. Es dient als Ausgangspunkt für Wanderungen, Ausflüge oder Angelfahrten. weiterlesen

Nordnorwegen

Ferienhaus auf den Lofoten mit Boot mieten

Die Lofoten gehören mit Sicherheit zu den schönsten Reisezielen in Norwegen. Ein Ferienhaus mit Boot zu mieten, ist insbesondere für Angelfans die Erfüllung eines Traumes. Direkt mit Blick aufs Meer in das Abenteuer zu starten, erscheint vielen Norwegenreisenden äußerst reizvoll. Die Auswahl an perfekt gelegenen Ferienhäusern auf den Lofoten ist angesichts der Größe der Inselgruppe überraschend groß.

Anreise auf die Lofoten

Ferienhaus auf den Lofoten

Ferienhaus auf den Lofoten

Die Anreise auf die Lofoten, bei denen es sich schließlich um eine Inselgruppe handelt, ist die größte Herausforderung für einen unvergesslichen Urlaub. Von Deutschland aus gibt es Flugverbindungen nach Oslo und im Anschluss nach Bodø. Von dortaus gelangt Reisende wiederum nach Leknes oder Svolvær. Der Einfachheit halber wäre die Fahrt mit dem Auto praktischer, auch wenn zuvor eine Überfahrt mit der Fähre und mehrere hundert Kilometer Autofahrt in Kauf genommen werden muss. Angler sollten sich für diesen Weg entscheiden, auch wenn er sehr beschwerlich ist. weiterlesen

Nordnorwegen

Spitzbergen: Reisen in das abenteuerliche Norwegen

Spitzbergen, das Archipel im Nordantlantik und zu Norwegen gehörig, ist den Menschen sicherlich ein Begriff. Mittlerweile hat sich das Bild über die Inselgruppe deutlich gewandelt und jährlich zieht sie rund 70.000 Besucher in ihren Bann, die noch ursprüngliche Natur und vor allem den Lichtwinter für sich entdecken wollen.

Spitzbergen in Norwegen

Spitzbergen in Norwegen

Spitzbergen galt seit ihrer Entdeckung ein wenig als das Ende der zivilisierten Welt. Die Inselgruppe ganz weit im Norden Europas wurde während ihrer menschlichen Geschichte vor allem aufgrund der zahlreichen Bodenschätze für den Bergbau und ihrer exponierten Lage für Forscher genutzt. Beide „Bewohnergruppen“ sind auch heute noch auf Spitzbergen zu finden, aber seit der Eröffnung des Flughafens in Longyearbyen kommen auch immer mehr Touristen in den kühlen Norden. weiterlesen

Westnorwegen

Kystriksveien 17 in Norwegen: Faszinierende Küstenstraße

Wenn man sich die Zeit für außergewöhnliche Strecken in Norwegen nehmen kann, dann sollte man sich auf den rund 650 Kilometer langen Kystriksveien (Küstenstraße Fv17) begeben. Beginnend in Steinkjer bis hoch hinauf in den Norden bei Bodø führt diese einzigartige Straße mit zahlreichen sehenswerten Orten, Inseln und natürlich kleinen Geschichten am Rande.

Kystriksveien

Kystriksveien

Norwegen ist bekannt für seine einzigartige Naturlandschaft, die man einfach für sich entdecken muss. Das Land hat einfach so viele unterschiedliche Facetten zu bieten, dass man für sich das Beste finden muss. Empfehlenswert ist eine Fahrt auf dem Kystriksveien, um möglichst viele Schönheiten Norwegens zu sehen. Ausgehend in Steinkjer, wenige Kilometer nördlich von Trondheim, führt einem die einzigartige Küstenstraße zunächst noch etwas durch das Landesinnere, um sich allmählich immer mehr der Küste zu näher und diese dann bis Bodø zu begleiten. Rund 650 Kilometer sind dabei zu bewältigen, zahlreiche Tunnel zu durchqueren und Fähren zu nutzen – aber am Ende steht eine unvergleichliche Reise. weiterlesen

Norwegen Tipps

Feiertage in Norwegen mit Weihnachten und Ostern

Für einen Urlaub in Norwegen sind auch das Wissen um die Feiertage wichtig, denn gerade bei Einkäufen und beim Besichtigen von Sehenswürdigkeiten spielt dies eine entscheidende Rolle. Zumal die Norweger gern ihre Feste feiern und zelebrieren im Kreise ihrer Familien.

Norwegen Idylle

Norwegen Idylle

Bei einem Aufenthalt in Norwegen muss man sich mit den Geflogenheiten der Menschen dort auseinandersetzen. Zeit spielt in Skandinavien eher eine untergeordnete Rolle und deshalb sollte man sich die Hektik aus Deutschland keinesfalls anmerken lassen. Vielmehr scheinen die Menschen in Norwegen in sich zu ruhen und sich Zeit für alles zu nehmen, weshalb es selbst beim Fast Food schon einmal zu längeren Wartezeiten kommen kann. weiterlesen

Norwegen Tipps

Wetter und Klima in Norwegen: Welche Jahreszeit lohnt sich?

Entgegen der Annahmen vieler Reisender ist das Klima beziehungsweise das Wetter in Norwegen durchaus angenehm. Zwar befindet man sich auf einer Höhe mit Grönland oder Alaska, aber dank des Golfstroms sind die Küsten eisfrei und Passatwinder vom amerikanischen Festland sorgen für ungewohnt warme Temperaturen in diesem außergewöhnlichen skandinavischen Land.

Ferienhaus in Norwegen

Ferienhaus in Norwegen

Auf der Suche nach einem passenden Reiseziel haben sich bislang viele Menschen vor einem Urlaub in Norwegen gescheut, weil das raue Klima für ein unangenehmes Verhältnisse sorgen würde. Allerdings wird dies dem Wetter in Norwegen keinesfalls gerecht, denn vielerorts (gerade in den Küsten) muss man selbst im Winter auf Schnee verzichten. Das warme Wasser des Golfstroms sorgen selbst in der kalten Jahreszeit für eisfreie Küsten, das natürlich ein klarer Vorteil für die Schifffahrt in Norwegen ist.

Wichtig ist dabei natürlich, dass Norwegen ein relativ großes Land und man deutlich Unterschiede bezüglich der Lage machen. Oslo und viele Küstenstädte im Süden beliebte Urlaubsziele im Sommer, da hier ähnliche klimatische Bedingungen wie in Mitteleuropa vorherrschend sind. Je weiter man jedoch in Richtung Norden kommt, desto mehr muss man zumindest bei der Temperatur Abstriche machen. weiterlesen

Norwegen Tipps

Sandvika Camping auf den Lofoten: Traumhafte Aussichten

Die Lofoten sind eines der schönsten Reiseziele in Norwegen. Um die wahre Schönheit kennenzulernen lohnt sich die Fahrt mit dem Wohnmobil auf die faszinierende Inselwelt. Ein Stopp auf dem „Sandvika Fjord & Sjøhus camping“ sei allen Besuchern ans Herz gelegt, denn die Aussicht ist einfach grandios und der Service nahezu perfekt.

Lofoten

Lofoten

Eine Reise nach Nordnorwegen ist im Sommer besonders reizvoll. Wo spätestens ab November wieder der Schnee und das Eis das Kommando übernimmt, kann man in der warmen Jahreszeit in wunderschöne Naturlandschaft eintauchen. Besonders empfehlenswert sind dabei die Lofoten, die dank der langen Sonneneinstrahlung die Zeit schnell vergessen lassen. Das zarte Grün auf den Felsen, aber vor allem das azurblaue Wasser zieht Besucher magisch an. Sofort möchte man in ein Boot steigen, um die vielfältige Inselwelt zu erkunden. weiterlesen

Norwegen Tipps

Atlantikstraße in Norwegen: Atlanterhavsvegen zwischen Vevang und Eide

Zu den schönsten Autorouten der Welt zählt ohne Zweifel die Atlantikstraße in Norwegen. Der 8.274 Meter langen Abschnitt zwischen Vevang in der Kommune Eide hat es mittlerweile zu Weltruhm geschafft und wurde sogar zu „Bauwerk des Jahrhunderts“ gekürt. Die Straßen, die über insgesamt acht Brücken führt, gehört zu den populärsten Sehenswürdigkeiten von Norwegen.

Atlantikstraße in Norwegen

Atlantikstraße in Norwegen –
Atlanterhavsveien (Foto@ Fotolia Alexander Nikiforov)

Spektakuläre Landschaften hat Norwegen jede Menge zu bieten. Allein die Fjorde sind allesamt eine Reise wert. Auch in der Baukunst hat man sich in den vergangenen Jahren nicht lumpen lassen wie der Nidarosdom in Trondheim, die Stabkirchen oder die Oper in Oslo eindrucksvoll bezeugen. Dennoch gibt es mit dem „Atlanterhavsvegen“ ein Bauwerk, das sowohl bei den Touristen als auch bei den Norwegern einen hohen Stellenwert besitzt. Letzteres wird eindrucksvoll durch die Wahl zum „Bauwerk des Jahrhunderts“ im Jahr 2005 belegt. weiterlesen

Westnorwegen

Loen Skylift in Norwegen: Steilste Seilbahn der Welt auf den Berg Hoven

Norwegen kann mit zahlreichen Besonderheiten und grandiosen Bauwerken aufwarten. Zu den neuesten Errungenschaften gehört Loen Skylift in der Provinz Sogn og Fjordane. Die steilste Seilbahn der Welt führt auf den Berg Hoven in fünf bis sieben Minuten. Oben erwartet die Besucher eine atemberaubende Aussicht, Wanderwege und ein Bergrestaurant.

Loen Skilift @ Bård Basberg

Loen Skilift @ Bård Basberg

Wer die Landschaft von Norwegen in der Region Sogn og Fjordane in vollen Zügen genießen möchte, der sollte ein kleines Abenteuer wagen. Der Gipfel des Berges Hoven in einer Höhe von 1.011 bietet seltene Ausblicke über die eindrucksvolle Fjordlandschaft. Auf und um den Berg herum sind mehrere Kilometer Wanderweg angelegt worden, zudem wartet auf der Spitze ein Bergrestaurant mit zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten. weiterlesen